Die Zukunft wird abgefahren

Kalendermotiv August zum Thema Die Zukunft wird abgefahren

Stadt, Land, Bus

Der ÖPNV der Zukunft ist so spontan wie ihre Pläne.

Der Bus ist abgefahren, mal wieder – und natürlich direkt vor Ihrer Nase. Der freche Fahrkartenautomat hat die Zwei-Euro-Münze geschluckt und weigert sich, das Ticket auszuspucken und der Tram-Fahrplan passt leider überhaupt nicht zu Ihrem Terminplan. Doch zum Glück kommt da schon die Zukunft des öffentlichen Nahverkehrs angeflitzt: Selbstfahrend, elektrisch, unabhängig.

Dieser ÖPNV braucht keine Fahrpläne und keine Haltestellen, keine Tickets und kein Kleingeld, er braucht nicht mal Fahrer. In Zukunft müssen Sie also nicht mehr gestresst zum Bus rennen – der Bus kommt ganz entspannt zu Ihnen. Wobei „Bus“ dann nicht mehr ganz zutreffend ist, denn anstatt dicker Diesel-Riesen fahren flinke kleine High-Tech-Fahrzellen, die individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst sind. Sie können einzeln unterwegs sein, sich aber auch miteinander verbinden und genau dann zum Schul- oder Reisebus werden, wenn man einen braucht.

Egal, ob Sie zu zweit oder zu zehnt unterwegs sind, ob Sie beim Wandern in den Regen geraten oder nachts in Ihrer Lieblingsbar versacken – der ÖPNV der Zukunft ist immer für Sie da, und dabei so spontan wie Ihr Leben. Er bringt Sie von A nach B und von dort aus wieder direkt vor Ihre Haustür, bequem und vor allem sicher. Die flexiblen Minibusse sind über Sensoren und Kameras miteinander vernetzt – dadurch sinkt das Unfallrisiko, die Verkehrssicherheit steigt.

Man bestellt sie bei Bedarf wie ein Shuttle ganz einfach über eine App. Diese neuen "Öffis" auf Knopfdruck sorgen einerseits dafür, dass auch abgehängte Regionen wieder besser geschlossen sind, reduzieren aber gleichermaßen auch das Verkehrsaufkommen, machen das Wort „Stau“ zu einem verstaubten Begriff von früher und schonen dadurch die Umwelt. Das schafft auch in Großstädten wieder mehr Platz für Grünflächen, braucht keine breiten Straßen mehr, minimiert die Gefahren für Fußgänger und Radfahrer. Denn Städte sind für Menschen gemacht, nicht für Autos.

Eine grünere Zukunft ist ohne Elektromobilität kaum denkbar. Deshalb möchten wir Ihnen den Umstieg auf das E-Auto gerne erleichtern und stehen Ihnen mit dem richtigen Stromtarif oder der passenden Ladestation zur Seite.

Lust auf die e-mobile Zukunft? Dann hier entlang.