Familie lädt mit der enviaM Wallbox Ihr E-Auto

Elektroauto günstig zuhause laden

Lademöglichkeiten für Elektroautos

Stromtarif und Ladestation für Ihr E-Auto

Je schneller Ihr Elektroauto lädt, umso höher ist der praktische Nutzen. Laden Sie Ihr E-Auto mit einer eigenen leistungsfähigen Ladestation an Ihrem Stellplatz und sparen Sie bis zu 30% der Stromkosten.

Was benötige ich, wenn ich mein E-Auto günstig zuhause laden möchte?

Stromtarif für Ihr Elektroauto

Unsere Autostromtarife zum Zuhause Laden im Überblick

Unser Tipp:

Wenn Sie Ihr E-Auto zuhause an einer eigenen Ladestation laden möchten, können Sie dies mit Ihrem üblichen Haushaltstrom tun. 30% günstiger kommen Sie jedoch mit MEIN AUTOSTROM zuhause - Ihrem eigenen Stromtarif für Ihr Elektroauto, sofern die Wallbox als steuerbare Verbrauchseinrichtung angeschlossen ist.

1 gegenüber Ihrem üblichen Haushaltsstromtarif, sofern die Wallbox als steuerbare Verbrauchseinrichtung angeschlossen ist.  
2 Preise gültig im Netzgebiet MITNETZ STROM. Preise in anderen Netzgebieten können abweichen. Preisangaben jeweils brutto.

Hinweis zum gesetzlichen Umsatzsteuersatz: 

Auf die von uns erbrachten Lieferungen und Leistungen im Zeitraum vom 01.07.2020 bis 31.12.2020 werden wir den verringerten gesetzlichen Umsatzsteuersatz in der Rechnung berücksichtigen. Mehr Informationen

Ladetechnik

Mit der richtigen Ladenstation sicher und schnell zuhause laden

Wallbox Heidelberg

Ladestation/Wallbox

Um Ihr E-Auto sicher und vor allem schnell zuhause aufzuladen, ist eine Ladestation für daheim die richtige Lösung. Für den Heimgebrauch eigenen sich am besten Wallboxen. Sie wird in der Regel an der Wand in der Garage oder am Haus montiert. Im Vergleich zur normalen Schuko-Steckdose lädt die eigene Ladestation das Elektroauto im Schnitt 4,5-mal schneller auf.

vorinstallierter Zählerschrank

Vorinstallierte Zählerschränke

Ab einer Ladeleistung von 4,6 kW3 muss Ihre Ladestation hinter einem gesonderten Stromzähler betrieben werden. Da insbesondere die vorhandenen Zählerschränke von Bestandsimmobilien elektrotechnisch nicht für die Nachrüstung von Ladeeinrichtungen vorbereitet sind, bietet enviaM zur Nachrüstung in Bestandsgebäuden vorinstallierte Zählerschränke an.

Mehr zum Thema vorinstallierte Zählerschränke

3. 4,6 kW bei 10 qm² Kabelquerschnitt am Zählerplatz/ 11 kW bei 16 qm² Kabelquerschnitt am Zählerplatz 

Wozu brauche ich eine Ladestation? Ich habe doch Steckdosen zuhause.

Eine haushaltsübliche Steckdose (Schuko-Steckdose) ist nicht dafür ausgelegt, mehrere Stunden mit einer Ladeleistung von 2,3 kW heiß zu laufen. Die kann schlimmstenfalls zu einem Kabelbrand führen. Elektrobrandschäden aufgrund des Ladens eines E-Autos an einer Schuko-Steckdose werden durch den Gebäudeversicherer nicht automatisch abgedeckt.

Daher: Mit einer Ladestation laden Sie Ihr Elektroauto nicht nur sicher, sondern auch viel Schneller gegenüber einer Steckdose.

Mehr erfahren

Ihre Vorteile mit einer eigenen Ladestation

  • Schnell und sicher

Mit einer Ladeleistung von 11 kW oder 22 kW laden Sie Ihr Elektroauto schneller und sicherer als an einer haushaltsüblichen Steckdose. 
Und das Beste: Mit der normgerechten Installation laden Sie ihr E-Auto wirklich sicher - Keine Haftungsrisiken wie beim Laden an der Steckdose.

  • Unabhängigkeit

Mit einer eigenen Ladestation zuhause sind Sie unabhängig von öffentlichen Ladestationen. Sie können Ihr E-Auto bequem und sicher über Nacht aufladen lassen.

  • Nachhaltigkeit

Mit einem Elektroauto schonen Sie die Umwelt und verhindern lästige Abgase. 
Und das Beste: Mit MEIN AUTOSTROM fahren Sie mit 100% Ökostrom aus erneuerbaren Energiequellen. Erst so fährt Ihr Elektrofahrzeug wirklich emissionsfrei.

 

  • Günstiges Laden

Mit MEIN AUTOSTROM zuhause laden Sie Ihr E-Auto gegenüber Ihrem Haushaltsstrom bis zu 30% günstiger.

 

 

Anmeldung beim Netzbetreiber

Entscheidet man sich für eine Ladestation mit einer höheren Ladeleistung von mehr als 3,6 kW bis 12 kW, muss die Installation der Ladestation beim örtlichen Netzbetreiber angemeldet werden. Das dient ausschließlich des Erhalts der Netzstabilität. So kann der Netzbetreiber lokale Belastungen einordnen und eine stabile Versorgung für alle garantieren, damit es zu keiner Überlastung des Netzes kommt. Für Ladeeinrichtungen größer 12 kW ist vor Errichtung die Zustimmung des Netzbetreibers einzuholen.

Hinweise zur Installation von Ladestationen

Die Installation und Erstprüfung der Ladestation muss von einem Elektrofachmann übernommen werden. Dieser kann gleichzeitig abklären, ob der Hausanschluss und die vorhandenen Kabel der Dauerbelastung standhalten. Wenn Sie sich für eine Ladestation von enviaM entscheiden, können Sie die Installation Ihrer neuen Ladestation mit bei Ihrer Bestellung hinzubuchen.

Installation mit Erstprüfung

Icon Installation

Installation Ladestation mit Erstprüfung

Installieren Sie Ihre Wallbox - so wie es der Gesetzgeber vorsieht - als steuerbare Verbrauchseinrichtung nach §14a EnWG und profitieren Sie dauerhaft von einem günstigen Stromtarif für Ihr E-Auto (MEIN AUTOSTROM zuhause).

Das sind Ihre Vorteile:

  • Installation erfolgt durch Elektrofachkräfte mit der Zusatzqualifikation „Fachbetrieb E-Mobilität“
  • normgerechte Ausführung der Installation ihrer Wallbox/Ladestation
  • inkl. Anmeldung beim Netzbetreiber und Ersteinweisung

Darauf müssen Sie achten:

Wo möchten Sie Ihre Ladestation installieren?

Sie haben Fragen? 
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Kostenfreie Servicenummer:
0800 3 706070

Montag bis Freitag 7 bis 20 Uhr

E-Mail: elektromobilitaet@enviam.de

Kontaktformular

 

Sie haben Probleme beim Laden an einer öffentlichen enviaM-Ladesäule?

Dann melden Sie sich unter: 0371-2349 0010.