FAQ Kundenbeirat

1. Warum haben enviaM/ MITGAS einen Kundenbeirat?

Als verantwortungsvolle Energieunternehmen ist es uns wichtig, die Erwartungen
unserer Kunden zu kennen und gezielt darauf reagieren zu können. Wir wollen von
Ihnen wissen:

  • Was ist unseren Kunden wichtig?
  • Wie viel und welchen Service müssen wir unseren Kunden bieten?
  • Auf welche Leistungen und Angebote können einige unserer Kunden verzichten?

Ziel des Kundenbeirats ist es, die Kundenzufriedenheit zu steigern und die Kundenorientierung
innerhalb unseres Unternehmens zu wahren und auszubauen. Dazu
möchten wir die Kunden aktiv in Entscheidungen zur Gestaltung unserer Services
und Produkte einbeziehen.

2. Was sind die Aufgaben des Kundenbeirates?

  • Die Mitglieder des Kundenbeirates vertreten die Interessen der Privatkunden von enviaM und MITGAS.
  • Sie sind Bindeglied zwischen den Kunden und enviaM bzw. MITGAS und bringen Anregungen, Wünsche und Kritik in den Kundenbeirat ein.
  • Die Mitglieder informieren über Kundenerfahrungen zu Image und Qualität des Unternehmens.
  • Der Kundenbeirat wird bis zu dreimal im Jahr tagen, um über Themen wie Produkte, Verkaufskanäle, aktuelle Werbung, Kundenservice oder weitere relevante Vertriebsthemen zu diskutieren.

3. Seit wann gibt es den Kundenbeirat von enviaM und MITGAS und wie oft tagt er?

  • Erstmals wurde der Kundenbeirat im September 2008 von enviaM ins Leben gerufen. Seit 2012 gibt es den gemeinsamen Kundenbeirat von enviaM und MITGAS.
  • Die Amtszeit dauert drei Jahre.
  • Die Kundenbeiräte treffen sich zum persönlichen Austausch dreimal im Jahr an ausgewählten Orten im Netzgebiet von enviaM und MITGAS.
  • Mit einem wechselnden Rahmenprogramm werden die Sitzungen abgerundet.

4. Warum ist die Amtszeit auf 3 Jahre begrenzt?

  • Damit Kundenbeirate auch Kunden bleiben und nicht „Beiräte“ werden, andere Sichtweisen hinzukommen und manche Fragen wieder neu gestellt werden können, werden die einzelnen Beiratsmitglieder nach drei Jahren durch neue Interessenten abgelöst.
  • Auf diese Weise findet eine Auseinandersetzung mit den unterschiedlichsten Wünschen und Meinungen rund um enviaM und MITGAS statt.

5. Kann sich jeder für einen Sitz in diesem Gremium bewerben?

  • Bewerben kann sich jeder, der Privatkunde von enviaM und MITGAS ist. Denn wir möchten schließlich einen Querschnitt unserer Privatkunden dargestellt wissen.

6. Wie groß ist der Kundenbeirat und wie ist er organisiert?

  • Der Kundenbeirat besteht aus 25 ehrenamtlich tätigen, festen und unabhängigen Mitgliedern. Aus deren Mitte werden ein Sprecher und ein stellvertretender Sprecher gewählt. Die Sprecher fungieren als erste Ansprechpartner für die enviaM und MITGAS sowie als Ansprechpartner bzw. Vertrauensperson für die anderen Mitglieder des Kundenbeirats. Die Grundlage der gemeinsamen Arbeit ist eine Satzung, die mit den Beiräten zu Beginn der Amtsperiode beschlossen wurde.

7. Gibt es eine Bezahlung für die Arbeit im Kundenbeirat?

  • Die Kundenbeiratsmitglieder werden für ihre Tätigkeit nicht bezahlt, es erfolgt lediglich eine pauschale Aufwandsentschädigung für Reisekosten.

8. Wie hoch ist der Zeitaufwand, den man als Beiratsmitglied investieren muss?

  • Die Beiratssitzungen finden dreimal im Jahr, immer samstags, statt. Die Veranstaltungsorte variieren. Die reine Arbeitszeit der Mitglieder beläuft sich auf ca. 4 Stunden, das angeschlossene Rahmenprogramm dauert in etwa 1,5 Stunden. Die Teilnahme an den Sitzungen ist verbindlich, da durch das Fehlen eines Mitglieds bzw. mehrerer Mitglieder die Arbeit des Kundenbeirats beeinträchtigt wird. Ziel ist, dass alle Beiratsmitglieder bei allen Sitzungen möglichst anwesend sind.
  • Ergänzend zu den persönlichen Treffen werden regelmäßige Onlinebefragungen in Form von Fragebögen durchgeführt. Den Zeitpunkt und die Dauer für die Beantwortung der Onlinebefragung bestimmt das Beiratsmitglied. Die Bearbeitungsdauer pro Fragebogen variiert zwischen ca. 10 - 20 min.

9. Wie erfolgt die Auswahl der Mitglieder?

  • Der Kundenbeirat soll 25 ehrenamtliche Mitglieder haben. Schirmherr ist Dr. Andreas Auerbach, enviaM-Vorstand Vertrieb sowie Geschäftsführer der MITGAS.
    Die Auswahl der Kunden erfolgt repräsentativ zur Struktur des Gesamtprivatkundenstamms hinsichtlich der Kriterien Alter, Geschlecht, Verbrauch, Produkt und Kundenbindungsinstrumente.
    Die Erstmitgliedschaft beträgt 3 Jahre, nach Ablauf der Amtszeit können die Kunden wiedergewählt werden.

 

Ist eine Antwort auf Ihre Frage nicht dabei? Schreiben Sie uns einfach an Kundenbeirat@enviaM.de! Wir sind gern für Sie da.

„Ich erlebe die Arbeit im Kundenbeirat auf einem sehr hohen Niveau und schätze es, dass unsere Vorschläge oft vom Vorstand persönlich gehört werden. Die Arbeit des Beirates wird von den Unternehmen ernst genommen.“ Wolfgang Hübgen aus Taucha, Sprecher des Kundenbeirates 2015-2017



  • Ihre Vorteile bei enviaM