Zukunft ohne Hindernisse

Kalendermotiv November zum Thema Zukunft ohne Hindernisse

Vielfalt hält die Welt in Bewegung

Für ein menschlicheres Morgen ohne Hindernisse

Die Zukunft unterscheidet Menschen nicht mehr nach Herkunft, Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung, körperlicher und geistiger Behinderung oder Bildungsstand – sie kennt keine Hindernisse mehr, nur noch gleiche Chancen für alle.

Diversität bedeutet gesellschaftlichen Fortschritt. Sie hält die Welt nicht nur in Bewegung, sondern macht sie bunter, interessanter, empathischer, gerechter – und menschlicher. Die Zukunft schließt niemanden aus. Bei ihr steht der Mensch im Mittelpunkt, und der ist immer eine Bereicherung für die Gesellschaft.

Moderne Technik kann uns noch mehr dabei helfen, Hindernisse abzuschaffen und Barrieren zu überwinden. Rollstuhlfahrer klettern auf Berge, Kleinwüchsige spielen Basketball in der NBA, die Bilder von blinden Malern hängen neben den Monets im Museum. Dabei helfen können unter anderem eine spezielle Magnetschwebetechnik, fliegende Hoverboards, blitzschnelle 150-PS-Prothesen oder Blindenpiloten - im Alltag, beim Sport oder auf Arbeit.

Das einzige Hindernis für Menschen mit Behinderung sind dann nur die Hürden, über die sie mit viel Schwung beim Hürdenlauf springen. Für uns zählen nicht die Unterschiede, sondern die Gemeinsamkeiten. Deshalb setzt sich enviaM auch als Arbeitgeber für Inklusion und Diversität ein. Darüber hinaus unterstützen wir in der gesamten Region mit unserer Sponsoringfibel ehrenamtliche Vereine. Weil eine vielfältigere Welt eine bessere Welt ist.

Lust auf Engagement? Dann hier entlang.