enviaM Energiemanager App auf Smartphone und Tablet

enviaM Energiemanagement

Überwachen und optimieren Sie Ihre Photovoltaikanlage

Das enviaM Energiemanagement gibt es in Verbindung mit der Bestellung einer neuen Photovoltaikanlage, eines Stromspeichers oder eines Photovoltaik-Paketes von enviaM.

 

Energiemanagement = Energiezentrale + Energieportal

enviaM Energiemanagement auf einem Tablet.

Die Energiezentrale wird ganz einfach in Ihrem Zählerkasten installiert und mit dem Internet verbunden. Sie ist die zentrale Schnittstelle zur Überwachung Ihrer solaren Stromerzeugung.

Das Energieportal macht die Abläufe und Daten des Energiemanagers auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone sichtbar. So können Sie von jedem Ort und zu jeder Zeit Ihre Energiedaten einsehen und steuern. Dafür ist ein Internetzugang notwendig. Weiterhin erhalten Sie einen elektronischen Zähler und die Ausleseeinheit, Montage- und Einrichtungsservice durch einen Installateur sind inklusive.

Energiekosten senken 
mehr kostengünstigen Eigenstrom und weniger teuren Netzstrom nutzen

Jederzeit informiert 
einfacher und mobiler Zugriff auf Ihre Energiedaten über Computer, Tablet oder Smartphone

Absolut transparent
jederzeit über Energieverbrauch und Energiekosten informiert

Leistung optimieren 
dynamische 70 %-Regelung durch intelligentes Einspeisemanagement

Grafik zum Energiemanagement

Welchen Vorteil bringt das intelligente Einspeisemanagement?

Seit 2013 müssen Betreiber kleiner Photovoltaikanlagen am Einspeisemanagement teilnehmen oder die ins Verteilnetz eingespeiste Leistung Ihrer Photovoltaikanlage auf 70 % der Generatorleistung begrenzen. Diese Regelung hat den Nachteil, dass selbsterzeugte Energie durch die Abregelung verloren geht. Der Energiemanager sorgt durch Berücksichtigung des Eigenverbrauchs dafür, dass mehr Energie durch die Photovoltaikanlage erzeugt werden darf.

Dynamische 70 %-Regelung: Anstatt einer festen Reduzierung der Leistung der Anlage direkt am Wechselrichter wird die Einhaltung der 70 %-Regelung durch den Energiemanager überwacht. Ergebnis: Permanent vorhandene Stromverbraucher werden von der Photovoltaikanlage versorgt. Die Anlage „darf“ entsprechend mehr erzeugen und muss erst später begrenzt werden.

Noch mehr Eigenverbrauch durch aktives Energiemanagement: Der Energiemanager plant den Einsatz Ihrer Geräte im Unternehmen auf Basis von Wetterprognosen und nutzt dabei den überschüssig erzeugten Solarstrom für Ihren Eigenbedarf. Ihre Photovoltaikanlage wird somit wirtschaftlicher und kann Ihre Energiekosten senken.