Kommunale Energie- und Klimaschutzkonzepte

Kommunen gestalten die Energiezukunft aktiv mit

Klimaschutz ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Kommunalpolitik. Immer mehr Städte und Gemeinden werden Ihrer Vorbildrolle in Sachen effizienter Energieeinsatz und CO2-Minderung gerecht. Kommunale Energie- und Klimaschutzkonzepte haben sich dabei als wichtiges Instrument entwickelt, um regionale Handlungsfelder zu erkennen und daraus lokale Maßnahmen zu entwickeln. enviaM bietet die Erstellung eines solchen Konzeptes als Dienstleistung an.

Wesentliche Bestandteile der kommunalen Energie- und Klimaschutzkonzepte sind:

  • Ist-Zustands-Analyse des Energieverbrauches und der Energieerzeugung
  • Erstellung der Energie- und CO2-Bilanz der Kommune
  • Entwicklung Szenarien, Leitbild, Ziele
  • Potentialanalyse für Energieeinsparung, Effizienzsteigerung, Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung und der erneuerbaren Energien
  • Erstellung eines konkreten Maßnahmenkataloges
  • Öffentlichkeitsarbeit

Kommunale Energie und Klimaschutzkonzepte umfassen die Bereiche kommunale Einrichtungen, Industrie und Gewerbe, private Haushalte und Verkehr. Erfahrungen zeigen, dass bei den kommunalen Einrichtungen Maßnahmen möglich sind, die neben dem ökologischen vielfach auch einen ökonomischen Nutzen für die Kommune haben. Dies betrifft insbesondere die Handlungsfelder Wärme und Straßenbeleuchtung. enviaM bietet die Untersuchung dieser Handlungsfelder auch einzeln an.

Kommunale Energie und Klimaschutzkonzepte erleichtern die Bewilligung von Fördermitteln für Effizienzmaßnahmen.

Ihr persönlicher enviaM-Ansprechpartner beantwortet Ihnen gern alle Fragen zu den Energie- und Klimaschutzkonzepten und zu weiteren Verbrauchs- und Optimierungsdienstleistungen von enviaM.